Sie befinden sich hier

Die Freiwillige Feuerwehr Potsdam-Bornstedt auf Facebook
Die Freiwillige Feuerwehr Potsdam-Bornstedt auf twitter
Wir suchen Dich!

Inhalt

+++  CORONA: Bis auf Weiteres keine Ausbildung, keine Treffen und keine Besuche in unserer Wache  +++

Helfen Sie mit, eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verindern!

Beachten Sie die AHA+L-Formel:

Abstand halten!
Hygiene beachten!
Alltagsmaske (Mund-Nase-Bedeckung) tragen!
Regelmäßig Lüften!

Die Freiwillige Feuerwehr Potsdam-Bornstedt informiert

Ausbildung & Neuigkeiten
Gruppenbild vor einem LöschfahrzeugSie können jederzeit bei unserer Freiwilligen Feuerwehr mitmachen. Melden Sie sich bitte per E-Mail. Wegen der aktuellen Corona-Entwicklung sind Besuche unserer Wache nicht möglich!
Jeden
Dienstag
Bild mit Link zur Freiwilligen Feuerwehr Bornstedt Freiwillige Feuerwehr
18:30 Uhr
Ausbildung ist bei uns jeden Dienstag Abend.
Die Ausbildung ist nicht ausgesetzt, findet aber auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Vorschriften bis auf Weiteres ausschließlich Online statt.
 Unsere letzten Einsätze
16.01.202106:00 UhrWitterungsbedingt kann es am Morgen zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Bahnhofs Pirschheide. Da Kräfte und Mittel der ersteintreffenden Berufsfeuerwehr vor Ort ausreichten, konnten wir den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
09.01.202120:23 UhrAus einem Gebäude in der Kantstraße wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Lageerkundung der Berufsfeuerwehr ergab, dass ein Weihnachtsbaum gebrannt hat, welcher durch die Bewohner aber gelöscht werden konnte. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge:  LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
08.01.202105:57 UhrAm Neuen Markt kam es zur Auslösung einer Brandmeldeanlage.
Die vor uns eingetroffenen Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten in ihrer Lageerkundung kein Brandereignis feststellen. Somit war ein Tätigwerden unsererseits an der Einsatzstelle nicht erforderlich. Fahrzeug: LF10. Einsatzkräfte: 5.
04.01.202111:39 UhrWir wurden zu einem Wohnungsbrand in die Heilig-Geist-Straße alarmiert. Die ersteintreffende Berufsfeuerwehr stellte fest, dass es sich um angebranntes Essen handelte. Wir konnten den ersten Einsatz im neuen Jahr auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10. Einsatzkräfte: 8.

Kontextspalte