Sie befinden sich hier

Inhalt

Fahrzeugtechnik der Freiwilligen Feuerwehr Bornstedt

Die Freiwillige Feuerwehr Potsdam Bornstedt besitzt drei Einsatzfahrzeuge. Ein Löschgruppenfahrzeug (auch: Löschfahrzeug), ein Tanklöschfahrzeug sowie einen Manschaftstransportwagen. Darüber hinaus pflegen wir noch ein Traditionsfahrzeug und eine Feldküche.

LF 16/12 LöschgruppenfahrzeugLöschgruppenfahrzeug
LF 16/12 mit Gruppenkabine.

Löschgruppenfahrzeuge (Löschfahrzeuge) werden hauptsächlich zur Brandbekämpfung, zur Förderung von Löschwasser sowie zur Durchführung einfacher technischer Hilfeleistungen eingesetzt.

Mehr Informationen zum LF 16/12.


TLF 16/25 TanklöschfahrzeugTanklöschfahrzeug
TLF 16/25 mit Gruppenkabine.

Tanklöschfahrzeuge dienen der Bereitstellung von Löschwasser, der Nachschubversorgung mit großen Löschwassermengen und der Bereitstellung von Sonderlöschmitteln wie Schaum, Pulver oder Kohlendioxyd.

Mehr Informationen zum TLF 16/25.


MTWMannschaftstransportwagen (MTW)
Fahrgestell: Volkswagen T5
Baujahr: 2012

Diese Fahrzeuge dienen zum Transport von Mannschaft und Material.


LF 16/TS (S4000) Unser Traditionsfahrzeug:
Löschfahrzeug LF 16/TS (S4000)
Fahrgestell: Sachsenring
Aufbau:VEB Löschgerätewerk Luckenwalde
Baujahr 1959
2 stufige Feuerlöschkreiselpumpe FPH 16/8 TS 8
Unser liebevoll "Oma" genanntes Fahrzeug war von 1990 bis 1996 bei der Freiwilligen Feuerwehr Bornstedt, davor bei der Berufsfeuerwehr Potsdam, der Freiwiligen Feuerwehr Bornim und bei der Betriebsfeuerwehr VEB Mikroelektronik Stahnsdorf im Dienst.

Kontextspalte