Sie befinden sich hier

Inhalt

Titelgrafik: Einsätze 2021

Übersicht über unsere Einsätze im Jahr 2021

Nr. Datum Zeit Art des Einsatzes
53 13.10.2021 14:59 Uhr Brandeinsatz - Noch während der Nachbereitung des vorherhigen Einsatzes um 13:06 Uhr wurden wir zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in Bornstedt alarmiert. Da eine Person in der Wohnung vermutet und eine Rauchentwicklung wahrgenommen wurde, öffnete unser Trupp unter schwerem Atemschutz die Wohnungstür gewaltsam. Als Ursache konnten angebrannte Speisen festgestellt werden. Die Person wurde in der Wohnung aufgefunden und anschließend durch den Rettungsdienst versorgt. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
52 13.10.2021 13:06 Uhr Brandeinsatz - In einer Wohnung in Potsdam-West wurden Küchenutensilien auf dem Herd liegen gelassen, wodurch diese in Brand gerieten. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Wir Unterstützen beim Aufbau der Überdruckbelüftung über die Drehleiter. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
51 09.10.2021 01:31 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Kellerbrand in die Straße am Kanal alarmiert, konnten aber direkt nach Eintreffen an der Einsatzstelle zur Wache zurückkehren. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 3.
50 08.10.2021 13:10 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in Verbindung mit Brandgeruch alarmiert. Da sich an der Einsatzstelle in der Viereckremise herausstellte, dass es sich „nur“ um angebranntes Essen handelte, konnten wir den Einsatz noch vor der Ausfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
49 23.09.2021 08:41 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einem Verkehrsunfall in die Behlertstraße alarmiert, konnten den Einsatz jedoch nach der ersten Rückmeldung von der Einsatzstelle auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6 plus 2 in Bereitschaft am Gerätehaus.
48 14.09.2021 14:50 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem vermeintlichen Gasgeruch in einer KFZ-Werkstatt in der Zeppelinstraße alarmiert. Da am Einsatzort kein Gasaustritt festgestellt werden konnte, bestand für uns vor Ort kein Handlungsbedarf. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
47 10.09.2021 10:06 Uhr Brandeinsatz - In einem Einkaufscenter in der nördlichen Innenstadt kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Da Teilkräfte der Berufsfeuerwehr in anderen Einsätzen gebunden waren, rückten wir zur Ergänzung des Löschzuges aus. Vor Ort wurde durch den Einsatzleiter allerdings kein Brand festgestellt, sodass wir nicht tätig werden mussten. Fahrzeuge: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
46 05.09.2021 13:24 Uhr Brandeinsatz - Eine starke Rauchentwicklung aus Richtung Ruinenberg wurde gemeldet. Trotz großflächiger Kontrolle durch den Einsatzleiter wurden keine Anzeichen eines Brandes festgestellt. Wir mussten vor Ort nicht weiter tätig werden.Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 11.
45 16.08.2021 07:33 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden in die Straße „Am Kanal" alarmiert, wo eine Person damit drohte, aus einem Fenster zu springen. Am Einsatzort unterstützten wir beim Vorbereiten und in Stellung bringen eines Sprungpolsters. Fahrzeuge: LF 10 / MTW. Einsatzkräfte: 5.
44 11.08.2021 21:11Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Mehrfamilienhaus in der Alleestraße alarmiert. Grund waren Rauch und Brandgeruch aus einer Trockenbauwand. Wir standen kurzzeitig in Bereitschaft, konnten jedoch ohne tätig zu werden wieder abrücken. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/21. Einsatzkräfte: 10.
43 07.08.2021 11:05 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Kabelbrand in die Straße „Auf dem Kiewitt" alarmiert. Nach Rückmeldung der zuerst eingetroffenen Berufsfeuerwehr, konnten wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, MTW. Einsatzkräfte: 7.
42 23.07.2021 10:40 Uhr Brandeinsatz - Brandgeruch sorgte heute für unsere Alarmierung in die Brandenburger Straße der Potsdamer Innenstadt. Die vor uns eintreffende Berufsfeuerwehr stelle schnell einen vermutlichen technischen Defekt als Ursache fest. Daraufhin konnten wir unsere Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6
41 17.07.2021 02:17 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung aus einer Garage am Pfingstberg führte zu unserer Alarmierung. Die ersteintreffende Berufsfeuerwehr konnte die Situation klären, so dass wir vor Ort nicht benötigt wurden und den Einsatz kurz nach Ausfahrt abbrachen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
40 11.07.2021 23:03 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem gemeldeten Gebäudebrand in die Glumestraße alarmiert, konnten den Einsatz jedoch noch vor der Ausfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
39 08.07.2021 12:29 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden in den Reiterweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Tram alarmiert, konnten den Einsatz jedoch auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 5.
38 19.06.2021 23:55 Uhr Hilfeleistung - Aufgrund eines Stromausfalls in Potsdam West wurden wir zu einer Tragehilfe in ein Hochhaus alarmiert. Vor Ort mussten wir jedoch nicht tätig werden, da die Stadtwerke Potsdam das betroffene Haus wieder mit elektrischer Energie versorgt haben. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
37 18.06.2021 17:00 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zum Bahnhof Charlottenhof alarmiert, da dort eine Person in einem Fahrstuhl eingeschlossen sein sollte. Vor Ort bestätigte sich die Lage und wir retteten die Person mittels Handwerkzeug aus dem Aufzug. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 3.
36 14.06.2021 19:48 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einem verunfallten Motorradfahrer am Neuen Palais alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Wir sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12.
35 12.06.2021 18:47 Uhr Hilfeleistung - Zusammen mit der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst wurden wir in die Jochen-Klepper-Straße alarmiert. Dort steckte ein Kind mit einem Bein in einem Rohr fest. Noch während unseres Eintreffens konnte das Kind durch die Berufsfeuerwehr mittels Gleitgel befreit werden. Wir konnten somit den Einsatz beenden und zum Gerätehaus zurückkehren. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 9.
34 06.06.2021 15:48 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem gemeldeten Wohnungsbrand alarmiert, der sich vor Ort als brennende Waschmaschine herausstellte. Diese wurde durch die Anwohner selbst gelöscht und dann durch die Berufsfeuerwehr ins Freie gebracht. Wir konnten ohne Tätigkeit die Einsatzstelle verlassen. Fahrzeuge LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte 6.
33 01.06.2021 08:45 Uhr Brandeinsatz - Heute Morgen wurden wir in die Brandenburger Vorstadt alarmiert. Ein Bürger meldete Rauch aus einem Fenster eines Gebäudes in der Stiftstraße. Vor Ort stellten sich angebrannte Nahrungsmittel als Grund der Alarmierung heraus. Durch ein schnelles Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnte wir unseren Einsatz noch während der Anfahrt beenden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
32 28.05.2021 20:01 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung aus einem Dachstuhl in der Zeppelinstraße war Grund unserer heutigen Alarmierung. Da diese durch einen Grill auf einem Balkon verursacht wurde, konnten wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 9.
31 26.05.2021 12:11 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden in die Straße auf dem Kiewitt alarmiert, wo eine Person angekündigt hatte, sich vom Balkon eines Hochhauses zu stürzen. Die Person wurde von Kräften des Rettungsdienstes jedoch in der Wohnung angetroffen, sodass wir an der Einsatzstelle nicht tätig werden mussten. Fahrzeuge: LF 10, MTW. Einsatzkräfte: 11.
30 18.05.2021 20:08 Uhr Gefahrgut - In Golm strömte Stickstoff aus einem Außenbehälter. Da wir zur Gefahrstoffeinheit gehören, wurden wir ebenfalls alarmiert. Vor Ort konnten die Kräfte der Berufsfeuerwehr schnell ein weiteres Austreten des Gases unterbinden. Wir hielten uns im Bereitstellungsraum auf und konnten nach ca. 60 Minuten wieder abrücken. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 15.
29 11.05.2021 08:48 Uhr Brandeinsatz - Am Luisenplatz löste in einem Hotel die Brandmeldeanlage aus. Die vor uns eingetroffenen Kräfte der Berufsfeuerwehr stellten einen technischen Defekt als Auslösegrund fest, sodass wir die Einsatzfahrt abbrachen. Fahrzeuge: LF10, MTW. Einsatzkräfte: 8.
28 05.05.2021 20:10 Uhr Brandeinsatz - In der Berliner Vorstadt meldete ein Anwohner Feuerschein auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses. Der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr stellte bei seiner Lageerkundung reflektiertes Sonnenlicht als Ursache der optischen Wahrnehmung fest. Dementsprechend bestand kein Handlungsbedarf für uns. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 11.
27 04.05.2021 00:10 Uhr Brandeinsatz - Auf der Rückfahrt vom vorherigen Einsatz, wurden wir zu einem Kellerbrand in die Wolfgang-Staudte-Straße im Stadteil Drewitz alarmiert. Wir versorgten mit unserer Fahrzeugpumpe die zwei eingesetzten Strahlrohre und stellte 2 Trupps unter Atemschutz für die Personensuche und Lagerkundung im Treppenraum sowie für die Brandbekämpfung im Keller. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
26 03.05.2021 22:39 Uhr Brandeinsatz - Erneut wurden wir in die Schopenhauerstraße alarmiert. Ein brennendes Stück Unrat im Hausflur eines Mehrfamilienhaus sorgte für eine Verrauchung des Treppenraum. Wir unterstützten mit einem Trupp bei der Lageerkundung und Kontrolle der Einsatzstelle. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 11.
25 02.05.2021 01:49 Uhr Brandeinsatz - Wenige Stunden später wurden wir erneut in die Schopenhauerstraße alarmiert, wo nun der Keller in einem Mehrfamilienhaus brannte. Wir unterstützen die Berufsfeuerwehr bei Brandbekämpfung, bis der Brand gelöscht und die Flure entraucht waren. Fahrzeug: LF10. Einsatzkräfte: 4.
24 01.05.2021 23:41 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden in die Schopenhauserstraße alarmiert, wo in einem Mülltaum direkt an einem Mehrfamilienhaus eine Mülltonne brannte. Da Kräfte und Mittel vor Ort ausreichten, konnten wir den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF10. Einsatzkräfte: 5.
23 25.04.2021 03:08 Uhr Brandeinsatz - In den frühen Morgenstunden wurden wir erneut in die Behlertstraße alarmiert, da dort ein Heimrauchmelder ausgelöst hatte. Grund dafür war angebranntes Essen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
22 24.04.2021 19:08 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Brand auf dem Balkon eines Gebäudes in der Behlertstraße alarmiert. Vor Ort konnte die Berufsfeuerwehr einen qualmenden Einweggrill festsellen, sodass wir an der Einsatzstelle nicht tätig werden mussten. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12.
21 23.04.2021 12:35 Uhr Brandeinsatz - Aufgrund eines größeren Brandes im Stadtteil Golm, bei dem viele Kräfte der Berufsfeuerwehr und anderer Freiwilliger Feuerwehren gebunden waren, wurden wir zur Wachbesetzung in unser Gerätehaus alarmiert, um den Grundschutz in der Stadt sicherzustellen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 11.
20 07.04.2021 11:51 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden in den Olympischen Weg wegen brennender Dämmung hinter einer Hausfassade alarmiert. Da der Eigentümer das Feuer bereits selbstständig löschen konnte, waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr für die Restlöscharbeiten ausreichend. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 7.
19 30.03.2021 10:00 Uhr Brandeinsatz - Unsere Alarmierung erfolgte in die Brandenburger Vorstadt zu einem vermeintlichen Gebäudebrand. Da die ersteintreffende Berufsfeuerwehr dies nicht bestätigte, konnten wir auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 7.
18 28.03.2021 14:51 Uhr Brandeinsatz - Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung auf einem Balkon. Zusätzlich hat der Rauchmelder der betroffenen Wohnung ausgelöst. Vor uns traf die Berufsfeuerwehr ein und stellte angebranntes Essen als Ursache heraus. Wir konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10 Einsatzkräfte: 7
17 19.03.2021 08:23 Uhr Brandeinsatz - Grund unserer Alarmierung war eine gemeldete Rauchentwicklung aus dem Dach eines Einkaufmarktes in der Zeppelinstraße. Der vermeintliche Brand stellte sich als Dunst aus einem Backautomat heraus, sodass wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen konnten. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 3.
16 11.03.2021 18:20 Uhr Hilfeleistung - Der dritte Einsatz des heutigen Tages führte uns in die Beethovenstraße im Stadtteil „Am Stern“. Hier war ein Baum auf einem Grundstück entwurzelt und lehnte in einem anderen Baum. Da keine akute Gefährdung für Personen oder größere Sachwerte bestanden, wurden wir auch an dieser Einsatzstelle nicht tätig. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
15 11.03.2021 17:47 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden in den Ahornweg zu einem weiteren Baum alarmiert, welcher auf einen PKW gestürzt war. Am Einsatzort war bereits die Freiwillige Feuerwehr aus Groß Glienicke tätig, so dass wir wieder zur Wache zurückkehren konnten. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 6.
14 11.03.2021 17:38 Uhr Hilfeleistung - An der Michendorfer Chaussee stürzte ein Baum auf ein am Straßenrand geparktes Polizeifahrzeug. Wir hoben den Baum mit drei Einsatzkräften vom Fahrzeug und zerkleinerten diesen anschließend mit der Motorkettensäge, um die Zufahrt zum anliegenden Grundstück wieder zu gewährleisten. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
13 27.02.2021 01:13 Uhr Brandeinsatz - Ein ausgelöster Heimrauchmelder in einem Gebäude in der Geschwister-Scholl-Straße war Grund unserer nächtlichen Alamierung. Ursächlich hierfür war vermutlich ein technischer Defekt. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 5.
12 16.02.2021 21:36 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden aufgrund von Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus in die Yorkstraße alarmiert. Es handelte sich vermutlich um einen unkontrolliert brennenden Tisch-Kamin, welcher jedoch bereits durch die Bewohner gelöscht wurde. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 9.
11 19.03.2021 16:30 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Pflegeheim in der Hegelallee nachalarmiert, konnten dann aber doch auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10 / MTW. Einsatzkräfte: 10.
10 17.01.2021 12:02 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Hebbelstraße alarmiert. Da als Ursache schnell Staub ausgemacht wurde, konnten wir den Einsatz noch vor der Ausfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
09 04.02.2021 00:39 Uhr Brandeinsatz - In der Nacht wurden wir zu einem ausgelösten Rauchmelder in die Bornstedter Kirche in der Ribbeckstraße alarmiert. Wir unterstützten den Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr bei der Lagerkundung. Ein Grund für die Auslösung konnte jedoch nicht festgestellt werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 7.
08 31.01.2021 22:45 Uhr Brandeinsatz - Ein vermuteter Küchenbrand rief uns heute Abend in die Jägervorstadt. Vor Ort konnten angebrannte Nahrungsmittel als Ursache festgestellt werden. Die Berufsfeuerwehr löschte den Brand und belüftete Wohnung sowie Treppenhaus. Unser Eingreifen war vor Ort nicht erforderlich. Fahrzeuge: LF10, MTW. Einsatzkräfte: 8.
07 25.01.2021 18:37 Uhr Brandeinsatz - Eine defekte Heizungsanlage führte zur Verrauchung des Kellerraumes eines Mehrfamilienhauses in der Geschwister-Scholl-Straße. Die Heizung wurde abgestellt, ein Tätigwerden unsererseits war nicht erforderlich. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 16.
06 18.01.2021 17:43 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden in die Waldstadt II zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in der Straße Am Springbruch alarmiert. Die Ursache war angebranntes Essen. Wir mussten nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte 10.
05 17.01.2021 09:17 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Straße Wall am Kiez alarmiert. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr begaben sich zur Brandbekämpfung in die Wohnung im 12. OG. Wir kontrollierten die überliegenden Geschosse und Wohnungen nach Personen und möglicher Brandausbreitung. Fahrzeuge: LF10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 12.
04 16.01.2021 06:00 Uhr Hilfeleistung - Witterungsbedingt kann es am Morgen zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Bahnhofs Pirschheide. Da Kräfte und Mittel der ersteintreffenden Berufsfeuerwehr vor Ort ausreichten, konnten wir den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
03 09.01.2021 20:23 Uhr Brandeinsatz - Aus einem Gebäude in der Kantstraße wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Lageerkundung der Berufsfeuerwehr ergab, dass ein Weihnachtsbaum gebrannt hat, welcher durch die Bewohner aber gelöscht werden konnte. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
02 08.01.2021 05:57 Uhr Brandeinsatz - Am Neuen Markt kam es zur Auslösung einer Brandmeldeanlage. Die vor uns eingetroffenen Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten in ihrer Lageerkundung kein Brandereignis feststellen. Somit war ein Tätigwerden unsererseits an der Einsatzstelle nicht erforderlich. Fahrzeug: LF10. Einsatzkräfte: 5.
01 04.01.2021 11:39 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Wohnungsbrand in die Heilig-Geist-Straße alarmiert. Die ersteintreffende Berufsfeuerwehr stellte fest, dass es sich um angebranntes Essen handelte. Abbruch auf Anfahrt. Fahrzeuge: LF 10. Einsatzkräfte: 8.

Kontextspalte