Sie befinden sich hier

Inhalt

Titelgrafik: Einsätze 2019

Übersicht über unsere Einsätze im Jahr 2020

Nr. Datum Zeit Art des Einsatzes
07 16.01.2020 19:38 Uhr Hilfeleistung - Kurze Zeit nach der Rückkehr von unserem Einsatz in Potsdam-West kam es in der Berliner Straße zu einem Unfall mit einem PKW und einer Straßenbahn. In Folge des Unfalls wurde eine Person eingeklemmt, die mit hydraulischem Rettungsgerät von der Berufsfeuerwehr aus dem Fahrzeug befreit wurde. Wir sicherten die Einsatzstelle durch Sperrung der Straße und hielten uns mit unserem Rettungsgerät einsatzbereit. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 14.
06 16.01.2020 16:47 Uhr Brandeinsatz - Zur Bekämpfung eines Kellerbrandes wurden wir heute in die Knobelsdorffstraße gerufen. An der Einsatzstelle unterstützen wir die Berufsfeuerwehr mit einem Trupp unter Atemschutz sowie bei der Entrauchung der Treppenhäuser. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 9.
05 13.01.2020 10:01 Uhr Brandeinsatz - Rauch aus einem Traforaum führte zu unserer heutigen Alarmierung in die Breite Straße. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um Abgase eines Notstromaggregats handelte, sodass für uns kein Handlungsbedarf bestand. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 5.
04 09.01.2020 17:47 Uhr Brandeinsatz - Als Folgeeinsatz zu Einsatz 03 wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Rudolph-Breitscheid-Straße alarmiert. Wir konnten angebranntes Essen als Grund der Auslösung feststellen, brauchten aber auch hier nicht weiter tätig werden. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 8.
03 09.01.2020 17:29 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Feuerschein in die Straße Am Alten Markt alarmiert, mussten am Einsatzort aber nicht tätig werden. Fahrzeuge LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 10.
02 06.01.2020 12:45 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Schloßstraße alarmiert, konnten den Einsatz jedoch während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 6.
01 05.01.2020 16:49 Uhr Brandeinsatz - In der Dennis-Gabor-Straße qualmte es aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Nach Lageeinweisung durch den Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr bereiteten wir einen Löschangriff über den Treppenraum sowie über den Balkon auf der Rückseite des Gebäudes vor. Nach dem gewaltsamen Öffnen der Tür konnten wir ein brennendes Geschirrtuch als Ursache der Verrauchung feststellen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 15.

Kontextspalte