Sie befinden sich hier

Inhalt

Titelgrafik: Einsätze 2018

Übersicht über unsere Einsätze im Jahr 2018

Nr. Datum Zeit Art des Einsatzes
62 14.10.2018 10:52 Uhr Brandeinsatz: Brennende Einrichtungsgegenstände in einem Gebäude in der Gutenbergstraße konnten durch die Berufsfeuerwehr abgelöscht werden, so dass wir an der Einsatzstelle nicht mehr benötigt wurden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
61 11.10.2018 19:32 Uhr Brandeinsatz: Wir wurden zu einer Rauchentwicklung in der Potsdamer Innenstadt alarmiert. Unmittelbar vor der Ausfahrt wurde der Einsatz jedoch durch die Leitstelle abgebrochen. Fahrzeuge: LF 16/12. Einsatzkräfte: 8.
60 06.10.2018 20:11 Uhr Brandeinsatz: In der Herrmann-Elflein-Straße kam es durch einen Kachelofen zu einer Rauchentwicklung in einem Zimmer. Wir mussten am Einsatzort nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 13.
59 03.10.2018 13:58 Uhr Brandeinsatz: In der Potsdamer Straße führte, bedingt durch die Wetterlage, niedergedrückter Rauch aus einem Schornstein zu unserer Alarmierung. Vor Ort konnten wir kein Schadenfeuer feststellen. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 10.
58 22.09.2018 10:48 Uhr Hilfeleistung: Erste Meldungen, wonach eine verunfallte Person unter einem Anhänger in der Zeppelinstraße eingeklemmt worden sein sollte, bestätigten sich glücklicherweise nicht. Wir konnten den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12.
57 21.09.2018 19:21 Uhr Hilfeleistung: Wir wurden zu einem abgebrochen Ast Amundsenstraße/Lindstedter Chaussee alarmiert, welcher zum Teil die Straße blockierte. Mittels Handsäge und Besen wurde die Fahrbahn soweit beräumt, das ein Befahren wieder möglich war. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 5.
56 21.09.2018 13:46 Uhr Brandeinsatz: Kurze Zeit nach der Rückkehr in unserer Wache wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Zimmerstraße alarmiert, da sich die Berufsfeuerwehr noch an der Einsatzstelle des Schiffsbrandes befand. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und setzten die Anlage zurück. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte 10.
55 21.09.2018 12:54 Uhr Brandeinsatz: Direkt vom vorherigen Einsatz (Nr. 54) wurden wir zu einem Brand auf einem Fahrgastschiff alarmiert. Wir führten Belüftungsgerät von der Hauptfeuerwache zur Einsatzsstelle nach. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 8.
54 21.09.2018 11:18 Uhr Brandeinsatz: Wir unterstützten die Berufsfeuerwehr beim Löschen eines Böschungsbrandes an einer Bahnanlage an der Reiherbergstraße. Durch uns wurde die Wasserversorgung über eine Strecke von etwa 250 Metern aufgebaut, wir nahmen mit einem C-Strahlrohr die Brandbekämpfung vor. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 9.
53 18.09.2018 16:44 Uhr Brandeinsatz: Ein gemeldeter Zimmerbrand in einem Gebäude in der Gregor-Mendel-Straße stellte sich nach der Lageerkundung durch die Berufsfeuerwehr als Grill auf einem Balkon heraus. Wir mussten somit an der Einsatzstelle nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 15.
52 15.09.2018 14:49 Uhr Brandeinsatz: Eine durch brennenden Unrat verursachte Rauchentwicklung auf dem Balkon eines Gebäudes in der Kantstraße war der Grund unserer Alarmierung. Da die Gefahr durch Kräfte der Berufsfeuerwehr gebannt werden konnte, mussten wir am Einsatzort nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 12.
51 14.09.2018 23:56 Uhr Hilfeleistung: Wir wurden durch die Berufsfeuerwehr zur Beseitigung einer Ölspur in die Dortustraße nachgefordert. Wir unterstützten durch abstumpfen der Fahrbahn mittels Ölbindemittel. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 9.
50 14.09.2018 07:18 Uhr Brandeinsatz: Ein gemeldeter Waldbrand Amundsenstraße/Katharinenholz entpuppte sich als brennender Baumstumpf. Wir hielten uns als Wasserreserve in Bereitschaft, mussten jedoch nicht tätig werden. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
49 13.09.2018 06:30 Uhr Hilfeleistung: Wir unterstützten die im Rahmen einer Bombenentschärfung notwendige Evakuierung von zwei Pflegeheimen in der Teltower Vorstadt.
48 01.09.2018 15:08 Uhr Hilfeleistung: Bei einem Zusammenstoß eines PKW mit einer Tram in der Friedrich-Ebert-Straße wurden zwei Personen verletzt. Wir unterstützten die Berufsfeuerwehr und den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und führten Absperrmaßnahmen durch. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12.
47 26.08.2018 04:46 Uhr Hilfeleistung: Auf der B1 zwischen Potsdam und Geltow kam es zu einem Verkehrsunfall. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr sicherten wir die Unfallstelle und beseitigten ein angefahrenes Werbeschild aus dem Verkehrsraum. Der Fahrzeuginsasse wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 8.
46 21.08.2018 22:38 Uhr Brandeinsatz: Brandgeruch aus einem Gebäude in der Geschwister-Scholl-Straße wurde durch ein nicht gänzlich gelöschtes Lagerfeuer ausgelöst. Nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum konnten wir ohne tätig zu werden zur Wache zurückkehren. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 13.
45 16.08.2018 00:49 Uhr Brandeinsatz: Angebranntes Essen konnte als Ursache für den gemeldeten Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus in der Stormstraße ausgemacht werden. Wir mussten am Einsatzort nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 4.
44 13.08.2018 17:37 Uhr Hilfeleistung: Erneut wurden wir zu einem umgestürzten Baum auf der Ortsverbindung Potsdam/Geltow alarmiert, welcher teilweise die Straße versperrte. Die zuerst eingetroffene Berufsfeuerwehr konnte die Gefahrenstelle jedoch selbstständig beseitigen, so dass wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen konnten. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 15.
43 11.08.2018 17:09 Uhr Hilfeleistung: Wir wurden zu einem über die Straße gestürzten Baum auf der Ortsverbindung Potsdam/Geltow alarmiert, konnten jedoch nach intensiver Prüfung nichts feststellen und kehrten zur Wache zurück. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 5.
42 08.08.2018 13:43 Uhr Brandeinsatz: Ein brennender Sperrmüllhaufen Auf dem Kiewitt drohte auf die Fassade eines Hauses überzugreifen, weshalb die Leitstelle das Alarmstichwort erhöhte. Die zuerst eingetroffenen Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten den Brand jedoch selbständig löschen, so dass wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen konnten. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
41 07.08.2018 13:43 Uhr Brandeinsatz - Eine Rauchentwicklung auf dem Balkon eines Gebäudes in der Bartholomäus-Neumann-Straße entpuppte sich als brennender Blumenkübel. Nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum konnten wir, ohne tätig zu werden, zur Wache zurückkehren. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 3.
40 03.08.2018 06:00 Uhr Hilfeleistung: Wir unterstützen wie fast alle Freiwilligen Feuerwehren und die Berufsfeuerwehr der Stadt Potsdam die Evakuierungsmaßnahmen, welche im Rahmen eines Fliegerbomben-Fundes in der Teltower Vorstadt nötig wurden. Eine besondere Herausforderung bestand dieses Mal in der Dauer der Maßnahmen. Aufgrund von Komplikationen verzögerte sich die Sprengung der Bombe, so dass wir erst gegen 18:30 wieder auf der Wache wahren. Fahrzeug: MTW. Einsatzkräfte: 5.
39 01.08.2018 15:07 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung in der Max-Eyth-Allee stellte sich vor Ort als Garagenbrand heraus. Gemeinsam mit der FF Bornim und der Berufsfeuerwehr konnten wir die brennende Garage und den PKW ablöschen und eine Brandausbreitung auf den Wald verhindern. Fahrzeuge: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
38 30.07.2018 20:04 Uhr Hilfeleistung - Eine abgerissene Oberleitung machte die Evakuierung einer Regionalbahn in Höhe Am Lustgartenwall erforderlich. Diese wurde durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr durchgeführt, so dass wir die Einsatzstelle nach kurzer Zeit ohne Tätigwerden verlassen konnten. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12.
35
bis
37
28.07.2018 ab
17:24 Uhr
Drei Brandeinsätze - Der Erste Alarm führte uns gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und der FF Bornim zu einem Küchenbrand in die Ebräerstraße. Das Feuer konnte durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr ohne unsere Unterstützung gelöscht werden. so dass wir gemeinsam mit der FF Bornim direkt weiter zu einem PKW-Brand zum Luisenplatz alarmiert werden konnten. Vor Ort stellten wir ein im Vollbrand befindliches Notarzt-Einsatzfahrzeug des Landkreis Potsdam-Mittelmark fest, welches wir mit einem C-Rohr unter schwerem Atemschutz ablöschten. Kaum zurück auf der Wache würden wir dann noch zu einem brennenden Mülleimer in die Gutenbergstraße alarmiert, konnten vor Ort jedoch kein Feuer feststellen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 12.
34 26.07.2018 20:49 Uhr Brandeinsatz - In der Großbeerenstraße am Ortsausgang kam es zu einem Waldbodenbrand. Da der Brand schnell gemeldet wurde konnte die Berufsfeuerwehr das Feuer selbst löschen. Wir konnten den Einsatz noch während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 16.
33 24.07.2018 20:04 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einem Verkehrsunfall Am Kanal alarmiert. Da die Lage sich nicht bestätigt hat, konnten wir den Einsatz vor Ausfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte 5.
32 21.07.2018 20:00 Uhr Absicherung Feuerwerkersinfonie 2. Tag
31 20.07.2018 20:00 Uhr Wie in jedem Jahr sicherten wir wieder die „Potsdamer Feuerwerkersinfonie“ ab. Aufgrund der extremen Trockenheit wurden wir in diesem Jahr durch die Freiwillige Feuerwehr Fahrland mit ihrem G-TLF unterstützt. Nach dem Feuerwerk wurden die umliegenden Rasenflächen abkontrolliert und einige Male kleine Entstehungsbrände gelöscht. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. MTW. Einsatzkräfte: 18.
30 13.07.2018 10:39 Uhr Brandeinsatz - Es kam zum Brand in einer Dachgeschosswohnung in der Gutenbergstraße. Wir stellten für die Dauer der Löscharbeiten den Sicherheitstrupp und unterstützten beim Entfernen von Brandschutt aus der Wohnung. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 7.
29 07.07.2018 23:20 Uhr Brandeinsatz - Nachlöscharbeiten an die Brandstelle vom 01.07.18. Die immer noch stark erwärmten Strohballen wurden auseinander gezogen und anschließend gekühlt. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 8
28 03.07.2018 20:30 Uhr Hilfeleistung - Tragehilfe Am Kanal: Transport einer Person aus dem 3. OG zum RTW. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte 8.
27 03.07.2018 09:07 Uhr Hilfeleistung - Unterstützung der Evakuierungsmaßnahmen in der Teltower Vorstadt sowie der Südlichen Innenstadt im Rahmen eines Fliegerbomben-Fundes. Zu diesem Zweck besetzten 2 Kameraden unseren MTW um bei der Räumung von 2 Seniorenheimen zu unterstützen. Des Weiteren besetzten 8 Kameraden unser Löschfahrzeug. Einmal wurden wir während der Maßnahme zu einer Türnotöffnung alarmiert, konnten den Einsatz jedoch während der Anfahrt abbrechen. Fahzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte 10.
26 02.07.2018 11:24 Uhr Brandeinsatz - Noch auf der Rückfahrt von Einsatz Nr. 25 wurden wir zu einem vermuteten Wohnungsbrand im Reiherweg alarmiert. Als ersteintreffendes Fahrzeug konnten wir dies bestätigen. Ein Trupp unserer Wehr ging unter schwerem Atemschutz zur Personensuche in die Wohnung vor. Eine leblose Person wurde durch uns gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Fahrzeuge LF 16/12. TLF 16/25. Einsatzkräfte: 7.
25 02.07.2018 11:03 Uhr Brandeinsatz - Ein gemeldeter Waldbrand am Priesterweg stellte sich den ersteintreffenden Kräften kleiner da als zunächst vermutet. Wir konnten den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge LF 16/12. TLF 16/25. Einsatzkräfte: 7.
24 01.07.2018 15:40 Uhr Brandeinsatz - Am Werderschen Damm standen über 700 Strohballen in Flammen. Wir unterstützen die Löscharbeiten, an denen Kameradinnen aus Schwielowsee und Potsdam beteiligt waren, mit unseren Atemschutzgeräteträgern. Fahrzeuge LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 15.
23 26.06.2018 21:10 Uhr Rettung aus Höhen und Tiefen - Gemeldet war eine Person auf einem Baukran in der Reinhold-Schneider-Straße. Diese konnte bei unserem Eintreffen jedoch nicht mehr festgestellt werden, so dass wir am Einsatzort nicht tätig werden mussten. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 14.
22 12.05.2018 09:52 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Französischen Quartier stellte sich als angebranntes Essen heraus. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 6.
21 01.06.2018 23:31 Uhr Hilfeleistung - Da ein eingeschlossener Rollstuhlfahrer bereits vor unserem Eintreffen aus einem Fahrstuhl im Bahnhof Charlottenhof befreit wurde, konnten wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 9.
20 01.06.2018 21:26 Uhr Hilfeleistung - Ein gemeldeter Wassereinbruch in den Keller eines Gebäudes am Ecksteinweg war von so geringer Menge, dass wir dort nicht tätig werden mussten. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 11.
19 29.05.2018 12:20 Uhr Brandeinsatz - Es löste die Brandmeldeanlage eines Gebäudes in der Berliner Straße aus. Bei Eintreffen am Einsatzort konnten wir den Einsatz abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 7.
18 25.05.2018 17:09 Uhr Brandeinsatz - Wir kontrollierten ein an der Fintelmannstraße gelegenes Waldstück, konnten dort jedoch keinen Brand feststellen. Tatsächlich konnte der eigentliche Brand durch die Berufsfeuerwehr einige Hundert Meter entfernt ausgemacht und abgelöscht werden. Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16/12. Einsatzkräfte: 11.
17 05.05.2018 23:29 Uhr Hilfeleistung - Eine Person hatte angedroht, aus größerer Höhe aus dem Fenster eines Gebäudes in der Knobelsdorfstraße zu springen. Abbruch auf Anfahrt. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 12.
16 09.04.2018 10:08 Uhr Hilfeleistung - Es handelte sich um einen Bauarbeiter, welcher aus größerer Höhe abgestürzt war. Die Rettung des Verunfallten würde durch den Rettungsdienst und die Berufsfeuerwehr übernommen. Wir markierten und sicherten an der Potsdamer Straße den etwa 1km entfernteren Landeplatz des Rettungshubschraubers ab. Fahrzeug: LF 17/12. Einsatzkräfte: 6.
15 06.04.2018 09:00 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer Rauchentwicklung aus einem Küchenfenster nach Potsdam West alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um angebranntes Essen handelte, so dass wir an der Einsatzstelle nicht tätig werden mussten. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte 6.
14 31.03.2018 21:07 Uhr Brandeinsatz - Während des Osterfeuers im Volkspark wurden wir zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand alarmiert, was sich vor Ort jedoch nicht bestätigte. Fahrzeuge: LF 16.12, Reserve-Drehleiter der Berufsfeuerwehr. Einsatzkräfte: 12.
13 22.03.2018 02:55 Uhr Brandeinsatz - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in den frühen Morgenstunden in der Erich-Mendelsohn-Allee In einer Doppelhaushälfte zu einem Brand im Kellergeschoss. Bei unserem Eintreffen hatte sich der Brandrauch schon im gesamten Gebäude ausgebreitet und drang bereits aus den Fenstern. Glücklicherweise konnte zügig festgestellt werden, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden. Wir leiteten mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung ein und entrauchten anschließend mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Bornim das Gebäude. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 6.
12 19.03.2018 12:35 Uhr Brandeinsatz - Wir unterstützten die Berufsfeuerwehr bei der Bekämpfung eines Gartenlaubenbrandes in der Eichenallee durch Herstellung der Wasserversorgung und Unterstützung bei den Nachlöscharbeiten. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 4.
11 04.03.2018 07:29 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung aus dem Keller eines Gebäudes in der Helmholzstraße stellte sich als Wasserdampf heraus. Abbruch auf Anfahrt. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
10 27.02.2018 16:59 Uhr Hilfeleistung - Erste Meldungen, dass eine Person nach einem Verkehrsunfall in der Charlottenstraße unter einem Bus eingeklemmt sein soll, bestätigten sich glücklicherweise nicht. Wir konnten den Einsatz vor der Ausfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 7.
09 26.02.2018 23:11 Uhr Brandeinsatz - Eine durch brennenden Unrat verursachte Rauchentwicklung an der Hans-Sachs-Straße konnte durch die Berufsfeuerwehr alleine beseitigt werden. Wir mussten an der Einsatzstelle nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 8.
08 25.02.2018 18:38 Uhr Brandeinsatz - Ein Im Bogen gemeldeter Schuppenbrand stellte sich am Einsatzort als brennender Mülltonnenverschlag heraus. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
07 24.02.2018 09:33 Uhr Brandeinsatz - Eine als brennende Gartenlaube gemeldete Rauchentwicklung an der Nuthe-Schnellstraße entpuppte sich lediglich als qualmender Schornstein eines Ofens. Wir mussten an der Einsatzstelle nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12.
06 11.02.2018 13:43 Uhr Brandeinsatz - Da die Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr bei einem anderen Einsatz gebunden waren, wurden wir gemeinsam mit der Drehleiter und dem Einsatzleitwagen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein örtliches Krankenhaus alarmiert. Wir mussten am Einsatzort an der Allee nach Sanssouci jedoch nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 16/12, Einsatzkräfte: 7.
05 06.02.2018 15:23 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Bornim zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus im Französischen Quartier alarmiert. Da diese durch angebranntes Essen verursacht wurde, mussten wir an der Einsatzstelle nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 16/12, Einsatzkräfte: 4.
04 04.02.2018 18:17 Uhr Hilfeleistung - Da zunächst unklar war, ob für den Rettungsdienst der Zugang zu einem Patienten ungehindert möglich sein würde, alarmierte uns die Leitstelle mit zu einer Türnotöffnung in die Jochen-Klepper-. Kurz vor unserem Ausrücken konnten wir den Einsatz jedoch abbrechen, da die Wohnung auch ohne unsere Hilfe geöffnet werden konnte. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 8.
03 26.01.2018 17:49 Uhr Brandeinsatz - Ein vermeintlicher Dachstuhlbrand entpuppte sich als qualmender Schornstein. Wir konnten den Einsatz kurz vor dem Eintreffen am Einsatzort abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 15.
02 22.01.2018 18:54 Uhr Brandeinsatz - Bei einem gemeldeten Brand eines Gebäudes in der Berliner Straße handelte sich lediglich um einen Kleinbrand, so dass wir den Einsatz kurz vor unserer Abfahrt abbrechen konnten. Fahrzeuge: TLF 16/25 / MTW. Einsatzkräfte: 9.
01 03.01.2018 18:01 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung in einer Schwimmhalle in der Zeppelinstraße war der Grund für unsere erste Alarmierung in 2018. Am Einsatzort mussten wir allerdings nicht tätig werden. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 8.

Kontextspalte