Sie befinden sich hier

Inhalt

Titelgrafik: Einsätze 2022

Übersicht über unsere Einsätze im Jahr 2022

Nr. Datum Zeit Art des Einsatzes
80 21.07.2022 09:09 Uhr Brandeinsatz - Aufgrund eines Paralleleinsatzes des Löschzugs der Berufsfeuerwehr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Hegelallee gerufen. Die Lageerkundung des Führungsdienstes ergab Wartungsarbeiten als Auslösegrund, weshalb wir den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen konnten. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 7 (+1 am Gerätehaus).
79 20.07.2022 15:07 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zur Straße Am weißen See alarmiert, wo sich eine hilflose Person auf einem Garagendach befand. Ein Bewohner einer Demenz-WG war auf ein Garagendach geklettert und kam ohne Hilfe nicht mehr herunter. Über eine Anstelleiter wurde der ältere Herr von zwei Kameraden nach unten geführt und gesund und munter in die Arme seiner Frau übergeben. Fahrzeug: MTW. Einsatzkräfte: 4.
78 19.07.2022 07:01 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden in den Konrad-Zuse-Ring zu einem vermeintlichen Gasgeruch alarmiert. Nach umfangreichen Messungen durch die Berufsfeuerwehr und die EWP Stadtwerke Potsdam ließ sich keine erhöhte Gaskonzentration feststellen, so dass wir nach kurzer Zeit in Bereitstellung den Einsatz beenden konnten. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
77 08.07.2022 04:07 Uhr Brandeinsatz - In den frühen Morgenstunden wurden wir zu einem gemeldeten Gebäudebrand im Bornstedter Feld alarmiert. Durch die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr konnte vor Ort schnell Entwarnung geben werden. Wir fuhren nach kurzer Zeit in Bereitschaft wieder zum Gerätehaus zurück. Einsatzkräfte: 6.Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25.
76 03.07.2022 11:55 Uhr Brandeinsatz - Im Stadtteil Golm kam es zu einem Brand von etwa 80 Strohballen. Wir stellten die Wasserversorgung sicher und unterstützen bei den Löscharbeiten.
75 02.07.2022 16:44 Uhr - Wir wurden zu einem Brand in einer Gartenkolonie alarmiert. Vor Ort wurde eine in Vollbrand stehende Gartenlaube vorgefunden. Das Feuer konnte durch mit uns alarmierte Kräfte der Berufsfeuerwehr und der FF Drewitz schnell gelöscht werden, sodass wir uns nach einer Bereitstellung wieder Einsatzbereit melden konnten. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 12
74 02.07.2022 10:29 Uhr - Wir wurden zu einem Pkw gegen Baum in die Berliner Vorstadt alarmiert. Da sich andere Einheiten der Feuerwehr Potsdam in der Nähe befanden konnten wir den Einsatz bei Ausfahrt aus dem Gerätehaus abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
73 01.07.2022 12:32 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einer Arztpraxis in die Kurfürstenstraße gerufen, in die wegen Starkregens Wasser einzulaufen drohte. Durch das Leerpumpen einer Sickergrube konnte die akute Gefahr gebannt werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 5 (+ 1 an der Wache)
72 29.06.2022 08:28 Uhr Brandeinsatz - Zur Vervollständigung des Löschzug der Berufsfeuerwehr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Gutenbergstraße alarmiert, konnten den Einsatz jedoch noch vor der Ausfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 5.
71 26.06.2022 00:58 Uhr Hilfeleistung - Bedingt durch ein hohes Aufkommen an Einsätzen im Rettungsdienst alarmierte uns die Leitstelle zu einem medizinischen Notfall. Durch das parallele Eintreffen mit dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle mussten wir dann doch nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6 (+ 4 im Gerätehaus).
70 25.06.2022 00:31 Uhr Brandeinsatz - Wenige Stunden nach unserem gestrigen Einsatz wurden wir zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in die Straße 'Schillerplatz' alarmiert. Da es sich nur um ein flackerndes Licht handelte, konnten wir auch diesen Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
69 24.06.2022 19:43 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und der Freiwillige Feuerwehr Potsdam Drewitz zu einem Waldbodenbrand nach Waldstadt alarmiert. Da die Brandbekämpfung zügig aufgenommen werden konnte, wurden wir am Einsatzort nicht mehr benötigt und brachen auf der Anfahrt ab. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 8.
68 21.06.2022 10:20 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einer Türnotöffnung in die nördliche Innenstadt alarmiert. Die vor uns eintreffende Drehleiter konnte bereits einen Zugang zu der Wohnung schaffen, so dass wir die Einsatzstelle verlassen konnten, ohne tätig zu werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 5.
67 09.06.2022 10:27 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden im Rahmen des TLF-Zugs Potsdam zur Unterstützung bei der Bekämpfung des Waldbrandes bei Treuenbrietzen alarmiert und haben dort die Löscharbeiten unterstützt. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 6.
66 16.06.2022 15:03 Uhr Brandeinsatz - Eine Rauchentwicklung aus dem Dach eines Gebäudes in der Lennestraße war Grund unserer Alarmierung. Da ursächlich hierfür das Anheizen einer Pellet-Heizung war, konnten wir den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 5.
65 08.06.2022 09:24 Uhr Brandeinsatz - Die ausgelöste Brandmeldeanlage eines Krankenhauses in der Brandenburger Vorstadt alarmierte uns heute Vormittag. Die kurz vor uns eingetroffene Berufsfeuerwehr konnte angebranntes Essen als Ursache feststellen, so dass wir ohne tätig zu werden wieder abrücken konnten. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
64 07.06.2022 19:10 Uhr Hilfeleistung - Aufgrund von erhöhtem Einsatzaufkommen im Rettungsdienst wurden wir während unserer wöchentlichen Ausbildung als First Responder zu einem verletzten Kind in den Volkspark alarmiert. Vor Ort konnte so eine schnelle Erstversorgung bis zum Eintreffen des RTW gewährleistet werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
63 05.06.2022 07:10 Uhr Brandeinsatz - Rauchgeruch führte zu unserer Alarmierung in das Klinikum in der nördlichen Innenstadt. Da die vor uns eingetroffenen Kräfte der Berufsfeuerwehr die Lage schnell im Griff hatten, konnten wir noch auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 8.
62 22.05.2022 15:17 Uhr Brandeinsatz - Rauchentwicklung und ein ausgelöster Heimrauchmelder führten zu unserer Alarmierung nach Potsdam West. Die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr stellten schnell angebranntes Essen als Ursache fest. Wir konnten unsere Anfahrt daraufhin kurz vor Eintreffen abbrechen. Fahrzeuge: LF 10, MTW. Einsatzkräfte: 11.
61 19.05.2022 14:12 Uhr Wachbesetzung - Um den Grundschutz unserer Stadt sicherzustellen, besetzten wir unsere Wache, da die Berufsfeuerwehr in mehrern parallelen Einstätzen gebunden war.
60 15.05.2022 05:26 Uhr Brandeinsatz - Der Brand eines Carports in Bornstedt war in den heutigen Morgenstunden durch die Rauchausbreitung weit über die Stadt sichtbar. Der Brand konnte durch Kräfte der Berufsfeuerwehr schnell gelöscht werden. Wir hielten uns während der Löschmaßnahmen an der Einsatzstelle im Bereitstellungsraum auf. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
59 07.05.2022 00:07 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung und ausgelöste Heimrauchmelder waren Grund unserer nächtlichen Alarmierung in die Hoffbauerstraße. Da es sich um angebranntes Essen handelte, mussten wir nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 4.
58 01.05.2022 05:06 Uhr Hilfeleistung - In den frühen Morgenstunden wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Bus auf der Kreuzung Amundsen-/Potsdamer Str. alarmiert. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Wir selbst mussten am Einsatzort nicht tätig werden. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 3.
57 26.04.2022 12:17 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in die Französische Straße alarmiert. Da es sich um angebranntes Essen handelte, mussten wir vor Ort nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 10. Einsatzkräfte: 5.
56 09.04.2022 05:25 Uhr Brandeinsatz - Ein ausgelöster Heimrauchmelder führte uns in den Morgenstunden zu einem Einsatz in die Lennéstraße. Vor Ort hatten die Kräfte der Berufsfeuerwehr erste Maßnahmen eingeleitet. Wir konnten die Einsatzstelle nach kurzer Bereitstellung wieder verlassen. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 7.
55 06.04.2022 13:58 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Stadtteil Bornstedter Feld alarmiert. Bei unserem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte am angegebenen Ort kein Schadensereignis festgestellt werden. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 3.
54 18.03.2022 19:41 Uhr Brandeinsatz - Ein unrechtmäßig entsorgtes Sofa, welches in Brand geriet, war Grund unserer Alarmierung. Das Feuer im Bereich der „unteren Planitz“ konnten wir mit unserem Kleinlöschgerät erfolgreich bekämpfen.Fahrzeuge: LF 10 / TLF 16/25. Einsatzkräfte: 7.
53 07.03.2022 16:30 Uhr Brandeinsatz - Auf dem Rückweg vom vorherigen Einsatz bekamen wir über Funk einen Folgeauftrag. Diesmal ging es zu einer brennenden Gartenlaube in der Lennestraße. Bei unserem Eintreffen hatten die Kräfte der Berufsfeuerwehr das Feuer bereits unter Kontrolle, sodass für uns kein Handeln mehr notwendig war. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
52 07.03.2022 16:12 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer brennenden Baracke am Kuhfortdamm alarmiert. Nach erster Lagemeldung durch die ersteintreffenden Kräfte konnten wir die Alarmfahrt noch auf der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6
51 03.03.2022 20:31 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem ausgelösten Heimrauchmelder und Brandgeruch in die Geschwister Scholl Straße alarmiert. Nach der ersten Lagemeldung der Berufsfeuerwehr konnten wir den Einsatz jedoch vor der Ausfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
50 21.02.2022 10:45 Uhr Hilfeleistung - Erneut wurden wir zu einem Baum mit gelockertem Wurzelteller in eine Kleingartenanlage im Habichtweg alarmiert. Wir optimierten die Sicherung, welche die Nutzer bereits selbstständig mit einer „Slackline“ angebracht hatten und wiesen die Eigentümer an, eine Fachfirma mit der Beseitigung zu beauftragen. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
27
bis
49
18.02.2022
19.02.2022
in Folge Hilfeleistung - Unsere Einsätze durch Orkantief "Zeynep" bestanden zum größten Teil aus der Gefahrenabwehr nach umgestürzten oder gelockerten Bäumen, abgebrochenen Ästen und losen Dachblechen bzw. Dachziegeln. Im Einsatz waren - teilweise zeitgleich - alle unsere Fahrzeuge als eigenständige Einheiten. Dabei waren bis zu 19 unserer Kameradinnen und Kameraden gleichzeitig im Einsatz. Am Samstag wurde eines unserer Löschgruppenfahrzeuge ab dem Nachmittag gemeinsam mit einer Hubarbeitsbühne der Stadtwerke Potsdam eingesetzt und konnte, bis zur einsetzenden Dunkelheit, bei drei Einsätzen die stark geforderten Drehleitern der Feuerwehr Potsdam entlasten. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW.
26 18.02.2022 12:03 Uhr Brandeinsatz - Da die Berufsfeuerwehr bei der Abarbeitung von Sturmeinsätzen und einem Gebäudebrand am Stern gebunden war, wurden wir gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Potsdam-Bornim zu einer aus gelösten Brandmeldeanlage in ein Hotel in der Pirschheide alarmiert. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und konnten Essensdämpfe als Ursache ausfindig machen. Fahreuge: LF 10 / MTW. Einsatzkräfte: 12.
14
bis
25
17.02.2022 in Folge Hilfeleistung - Zur Beseitigung von Sturmschäden durch #Ylenia am gestrigen Tag haben wir bis 23:00 Uhr insgesamt 12 Einsätze im Stadtgebiet abgearbeitet. Schadensbedingt wurden vor allem Kettensägen, Mehrzweckzüge und Tragbare Leitern eingesetzt. Je nach Lage vor Ort wurden wir an einigen der Einsatzstellen durch die Drehleitern der Berufsfeuerwehr Potsdam unterstützt. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 19.
13 16.02.2022 16:00 Uhr Brandeinsatz - Ein ausgelöster Heimrauchmelder und Brandgeruch waren Grund unserer Alarmierung in die Burgstraße. Da angebranntes Essen als Ursache ausgemacht werden konnte, brachen wir den Einsatz auf Anfahrt ab. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 7.
12 09.02.2022 09:23 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden in die Zeppelinstraße zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Da die Auslösung ohne erkennbaren Grund erfolgte, konnten wir zur Wache zurückkehren ohne tätig zu werden. Fahrzeuge: LF 10 / MTW. Einsatzkräfte: 7.
11 05.02.2022 09:58 Uhr Brandeinssatz - Grund unserer Alarmierung war eine brennende Steckdose in einem örtlichen Krankenhaus. Da die Berufsfeuerwehr die Lage zügig unter Kontrolle bringen konnte, brachen wir den Einsatz während der Anfahrt ab. Fahrzeuge: LF 10 / MTW. Einsatzkräfte: 11.
09
und
10
30.01.2022 09:26 Uhr Hilfeleistung - Am heutigen Vormittag rückten wir zu zwei sturmbedingten Einsätzen aus: Um 09.26 Uhr war die Herrmann-Mattern-Promenade unser erstes Ziel: Dort entfernten wir ein durch den Sturm gelöstes Blech vom Dach eines Hauses. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte 6.
Um 10:55 Uhr fuhren wir dann in die Konradt-Wachsmann-Straße. Dort sperrten wir zum Schutz vor herabfallenden Teilen den Fußweg. Fahrzeug: LF 10, MTW. Einsatzkräfte: 7.
08 21.01.2022 20:17 Uhr Hilfeleistung - Kurz nach der Rückkehr von unserem vorherigen Einsatz in der Friedrich-Ebert-Straße wurden wir zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. In Potsdam-West steckte ein Kleinkind mit dem Kopf in einem Toilettensitz fest. Wir befreiten das Kind unverletzt mittels Handwerkzeug aus seiner Zwangslage. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
07 21.01.2022 19:18 Uhr Brandeinsatz - In der Friedrich-Ebert-Straße brannte ein Raum in einem Geschäftshaus. Die ersteintreffende Berufsfeuerwehr übernahm die Brandbekämpfung. Wir blieben in Bereitschaft. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 13.
06 20.01.2022 21:10 Uhr Hilfeleistung - In der Brandenburger Vorstadt sollte sich eine Person auf dem Dach eines Hochhauses befunden haben. Die vor uns eingetroffene Berufsfeuerwehr konnte allerdings keine Personen auf den Dach feststellen. Wir konnten die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen. Fahrzeuge: LF 10, MTW. Einsatzkräfte: 9.
05 20.01.2022 08:59 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Zeppelinstraße alarmiert. Da angebranntes Essen Grund der Auslösung war, konnten wir nach kurzer Bereitstellung den Einsatz beenden. Fahrzeug: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 6.
04 15.01.2022 21:31 Uhr Brandeinsatz - Rauchgeruch auf einer Station des örtlichen Klinikums war Grund unserer Alarmierung. Nach umfangreicher Erkundung der Einsatzstelle konnte niedergedrückter Rauch aus einem benachbarten Schornstein als Grund der Alarmierung festgestellt werden. Dementsprechend konnten wir den Einsatz schnell beenden. Fahrzeug: LF 10, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 9.
03 11.01.2022 14:35 Uhr Brandeinsatz - Eine gemeldete Rauchentwicklung im französischen Quartier war Grund der heutigen Alarmierung. Da angebranntes Essen als Ursache ausgemacht werden konnte, brachen wir den Einsatz noch vor der Ausfahrt ab. Fahrzeug: LF 10. Einsatzkräfte: 6.
02 05.01.2022 12:46 Uhr Hilfeleistung - Am städtischen Klinikum drohte eine Person vom Dach zu fallen. Die Berufsfeuerwehr sicherte die Person mittels Drehleiter. Wir blieben in Bereitstellung. Fahrzeug: LF10. Einsatzkräfte: 7.
01 01.01.2022 21:05 Uhr Hilfeleistung - Der erste Einsatz des neuen Jahres führte uns in die Amundsenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Wir schafften eine Zugangsöffnung für den Rettungsdienst und unterstützten im weiteren Verlauf beim Herstellen der Löschbereitschaft, der Einsatzstellenausleuchtung, der Patientenrettung sowie beim Entfernen von losen Ästen. Zusätzlich leuchteten wir den Landeplatz für den hinzu alarmierten Rettungshubschrauber aus. Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 15.

Kontextspalte