Sie befinden sich hier

Inhalt

Titelgrafik: Einsätze 2019

Übersicht über unsere Einsätze im Jahr 2019

Nr. Datum Zeit Art des Einsatzes
40 12.07.2019 12:43 Uhr Hilfeleistung - Über die Leitstelle der Berliner Feuerwehr wurde eine Person gemeldet, welche damit drohte von der „Langen Brücke“ in Potsdam zu springen. Noch auf der Anfahrt zum Einsatzort erhielten wir die Information, dass diese Person dies nun auch getan habe. Vor Ort unterstützten wir die Berufsfeuerwehr beim Absuchen der Uferbereiche an der „Alten Fahrt“. Da die Person auch nach mehrmaliger Kontrolle nicht gefunden werden konnte, brachen wir den Einsatz nach etwa 30 min ab. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 7.
39 07.07.2019 23:09 Uhr Brandeinsatz - In einer Kleingartenanlage in Potsdam-West kam es zum Brand einer Gartenlaube mit Übergriff auf einen angrenzenden Garagenkomplex. Durch die Einsatzleitung wurde uns ein Einsatzabschnitt auf der Rückseite des Objektes zugewiesen, wo wir einen zweiten Löschangriff aufbauten. Wir führten durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung sowie Restlöscharbeiten und anschließend die Kontrolle auf Glutnester durch. Unterstützt wurden wir hierbei durch einen Trupp der Berufsfeuerwehr aus Babelsberg. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 5.
38 09.06.2019 09:28 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Burgstraße alarmiert. Da die vor uns eingetroffenen Kräfte keinen Auslösegrund feststellen konnten, brachen wir den Einsatz kurz vor Ankunft an der Einsatzstelle ab. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 5.
37 30.05.2019 18:36 Uhr Brandeinsatz - Grund unserer Alarmierung war der Brand einer Hecke in der Amundsenstraße, welche wir löschten und damit ein ausbreiten auf die angrenzenden Schuppen verhinderten. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
36 30.05.2019 16:27 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Waldbodenbrand in die Ortslage Golm Alarmiert. Vor Ort war unsere Hilfe nach Rücksprache mit der Einsatzleitung nicht mehr nötigt. Fahrzeug: MTW. Einsatzkräfte: 6.
35 26.05.2019 22:00 Uhr Brandeinsatz - In einem Mehrfamilienhaus mit Gewerbe in der Friedrich-Ebert-Straße kam es zu Brandgeruch und zum Auslösen von Rauchmeldern. Wir mussten an der Einsatzstelle nicht tätig werden und konnten nach kurzer Zeit zum Gerätehaus zurückkehren. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte 8.
34 26.05.2019 14:14 Uhr Brandeinsatz - In einem Gebäude in der Hermann-Elflein-Straße kam es zu einer Rauchentwicklung. Wir konnten auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 5.
33 26.05.2019 11:09 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem Gebäudebrand in die Straße Am Kiewitt alarmiert. Die Berufsfeuerwehr konnte Lage schnell erkunden und den Entstehungsbrand zügig löschen. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte 4.
32 24.05.2019 10:31 Uhr Brandeinsatz - Erneut ging es für uns in die Straße Am Alten Markt. Dort strömte in einer Wohnung Heizgas aus, wodurch die Gefahr einer Verpuffung bestand. Zwei Etagen des Hauses wurden vorsorglich geräumt, Gas und Strom abgeschiebert und die Wohnung belüftet. Wir hielten uns während der Maßnahmen in Bereitschaft, mussten jedoch nicht tätig werden. Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 9.
31 23.05.2019 22:49 Uhr Brandeinsatz - In der Straße Am Alten Markt kam es durch angebranntes zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung. Wir wurden am Einsatzort nicht mehr benötigt und konnten zum Gerätehaus zurückkehren. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 4
30 22.05.2019 10:15 Uhr Brandeinsatz - Grund unserer Alarmierung war ein Schwelbrand in einer Dach-Baustelle eines Gebäudes in der Dortustraße. Da die Berufsfeuerwehr die Lage zügig unter Kontrolle hatte, konnten wir den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 7.
29 21.05.2019 13:58 Uhr Brandeinsatz - In der Straße Am Kanal kam es, vermutlich aus einem elektrischen Defekt resultierend, zu einem Brandgeruch in einer Wohnung. Wir konnten den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte 3.
28 20.05.2019 20:47 Uhr Hilfeleistung - Eine verwirrte Person sollte auf einem Baugerüst in der Stormstraße umherklettern. Diese konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch die Polizei gesichert werden, so dass wir den Einsatz auf Anfahrt abbrechen konnten. Fahrzeuge LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 11.
27 20.05.2019 18:35 Uhr Hilfeleistung - Ebenfalls durch das Gewitter verursacht kam es zur Überflutung eines Hinterhofs in der Potsdamer Straße. Wasser drohte in zwei Wohnungen im Kellergeschoss zu laufen, was wir mittels unserer Tauchpumpe verhindern konnten. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 4.
26 20.05.2019 18:26 Uhr Hilfeleistung - Ein Regenwasserablauf in der Straße „Schulplatz“ wurde durch ein loses Wahlplakat abgedeckt, so dass der starke Niederschlag, den das vorbeiziehende Gewitter verursachte, nicht ausreichend ablaufen konnte. Ein Kamerad unserer Wache entfernte das Plakat. Fahrzeug: MTW, Einsatzkräfte: 1.
25 08.05.2019 21:19 Uhr Hilfeleistung - Auf Höhe des Neuen Palais kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein PKW überschlug. Wir unterstützten die Berufsfeuerwehr bei der technischen Rettung des Patienten und sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 9.
24 29.04.2019 18:28 Uhr Hilfeleistung - In der Zeppelinstraße ereignete sich ein Unfall, bei dem eine Person eingeklemmt wurde. Da diese durch die Berufsfeuerwehr schnell befreit wurde, konnten wir unseren Einsatz abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 7.
23 28.04.2019 15:09 Uhr Brandeinsatz - Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Bornim wurden wir zu einer Rauchentwicklung in die Zeppelinstraße in Potsdam West alarmiert. Vor Ort stellte sich der vermeintliche Wohnungsbrand als angebranntes Essen heraus, sodass wir an der Einsatzstelle nicht tätig werden mussten. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 9.
22 26.04.2019 12:23 Uhr Hilfeleistung - Es kam zu einem Verkehrsunfall auf der Potsdamer Straße, bei der eine Person in ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde. Da die Kräfte der Berufsfeuerwehr die Lage zügig im Griff hatten, konnten wir den Einsatz noch vor dem Ausrücken abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 7.
21 18.04.2019 10:08 Uhr Brandeinsatz - Ein verrauchter Hausflur war Grund unserer Alarmierung in die Roseggerstraße. Da sich schnell herausstellte, dass es sich lediglich um angebrannte Lebensmittel handelte, konnten wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 9.
20 01.04.2019 11:12 Uhr Hilfeleistung - Auf einer Baustelle in Potsdam-West musste eine verletzte Person vom Gerüst gerettet werden. Da die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr ausreichten, könnten wir den Einsatz noch während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12. Einsatzkräfte: 6.
19 30.03.2019 23:02 Uhr Hilfeleistung - Wir wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen auf der Kreuzung Potsdamer Straße und Amundsenstraße alarmiert. Die kurz vor uns eingetroffene Berufsfeuerwehr übernahm am Einsatzort die Menschenrettung und Versorgung der Verletzten. Wir unterstützten die Berufsfeuerwehr beim Aufnehmen von ausgelaufenen Betriebsstoffen und dem Bereinigen der Fahrbahn. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 7.
18 29.03.2019 21:33 Uhr Brandeinsatz - Auf der Rückfahrt von einer Versammlung auf der Hauptfeuerwache kamen wir an einer ausgelösten, aber nicht bei der Leitstelle aufgeschalteten Brandmeldeanlage in der Charlottenstraße vorbei. Wir informierten die Leitstelle über den Sachverhalt und prüften den Grund für die Auslösung. Da es sich lediglich um angebranntes Essen handelte, setzen wir gemeinsam mit dem Betreiber die Anlage zurück. Fahrzeug: TLF 16/25. Einsatzkräfte: 4.
17 16.03.2019 17:27 Uhr Brandeinsatz - Grund unserer Alarmierung war eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Zimmerstraße, die sich bei der Lageerkundung als qualmender Schornstein herausstellte. So mussten wir an der Einsatzstelle nicht tätig werden und konnten den Bereitstellungsraum nach kurzer Zeit wieder verlassen. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 10.
16 28.02.2019 00:24 Uhr Brandeinsatz - In einem Gebäude in der Jägerallee wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, welche die Berufsfeuerwehr schnell als angebranntes Essen ausmachen konnte. Wir brachen den Einsatz noch vor der Ausfahrt aus der Wache ab. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte 4.
15 21.02.2019 16:48 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einem qualmenden Mülleimer am Platz der Einheit alarmiert. Bei unserem Eintreffen war jedoch weder Rauch noch Feuer wahrnehmbar, so dass wir am Einsatzort nicht tätig wurden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte 12.
14 21.02.2019 01:07 Uhr Brandeinsatz - Ein gemeldeter Zimmerbrand in der Stormstraße war Grund unserer nächtlichen Alarmierung. Da das Feuer von der zuerst eingetroffenen Polizei weitestgehend gelöscht werden konnte, wurden wir an der Einsatzstelle nicht mehr benötigt und konnten den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 5.
13 16.02.2019 12:52 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden alarmiert zu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung in Potsdam-West. Vor Ort stellten wir einen Sicherungstrupp für die vorgehenden Kräfte. Als Ursache für die Rauchentwicklung stellte sich angebranntes Essen heraus, sodass wir nach kurzer Einsatzdauer wieder einsatzbereit zurückkehren konnten. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 7.
12 16.02.2019 06:17 Uhr Hilfeleistung - Auf der Nuthe-Schnellstraße kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, nach dem noch eine Person im Fahrzeug eingeschlossen sein sollte. Wir konnten den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 11.
11 15.02.2019 19:05 Uhr Brandeinsatz - In einem Gebäude in der Ribbeckstraße kam es zu einem Küchenbrand, welcher zügig durch die Kräfte der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Wir stellten einen Sicherheitstrupp für Atemschutznotfälle und unterstützten bei der Entrauchung des vom Feuer betroffenen Gebäudes. Fahrzeuge: LF 16/12 / MTW. Einsatzkräfte: 11.
10 05.02.2019 16:58 Uhr Brandeinsatz - Es kam zu einem Brand in einem Trafohäuschen an der Zimmerstraße welcher durch die Berufsfeuerwehr mit Kohlendioxid-Feuerlöschern bekämpft werden konnte. Wir mussten am Einsatzort nicht tätig werden. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte 12.
09 31.01.2019 10:26 Uhr Brandeinsatz - Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Breite Straße nachgefordert, konnten den Einsatz jedoch kurz vor der Abfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte: 4.
08 31.01.2019 02:32 Uhr Brandeinsatz - Die Alarmierung erfolgte aufgrund der Auslösung eines Rauchmelders in einer Wohnung in der Georg-Herrmann- Allee. Vor Ort gab es keine Feststellung durch die Berufsfeuerwehr. Wir konnten auf Anfahrt abbrechen. Fahrzeug: LF 16/12. Einsatzkräfte 3.
07 30.01.2019 08:50 Uhr Brandeinsatz - Brennender Unrat in einer Wohnung in der Knobelsdorffstraße war der Grund unserer heutigen Alarmierung. An der Einsatzstelle mussten wir jedoch nicht tätig werden und konnten nach kurzer Zeit zur Wache zurückkehren. Fahrzeuge: LF 16/12, MTW. Einsatzkräfte: 7.
06 17.01.2019 06:15 Uhr Hilfeleistung - Unterstützung der im Rahmen einer Bombenentschärfung notwendige Evakuierung von mehreren Pflegeheimen im Sperrkreis. Fahrzeug: MTW. Einsatzkräfte: 2.
05 15.01.2019 16:47 Uhr Hilfeleistung - Auf der Rückfahrt von Einsatz Nr. 04 wurden wir zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr alarmiert. Es war eine unbekannte Flüssigkeit im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Engels-Straße ausgetreten, sodass diverse Atemschutzgeräteträger für eine mögliche Evakuierung des Gebäudes in Bereitschaft versetzt wurden. Tätig mussten wir am Einsatzort jedoch nicht werden. Fahrzeuge.: LF 16/12, TLF 16/25, MTW. Einsatzkräfte: 15.
04 15.01.2019 16:18 Uhr Hilfeleistung - Eine gemeldete Verunreinigung der Nansenstraße stellte sich vor Ort als so geringfügig heraus, dass wir nicht tätig werden mussten. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 8.
03 15.01.2019 15:38 Uhr Hilfeleistung - Nach einem Unfall zwischen einem PKW und einer Tram in der Berliner Straße stellte die zuerst eingetroffene Berufsfeuerwehr schnell fest, dass die Freiwillige Feuerwehr vor Ort nicht benötigt wurde. Abbruch auf Anfahrt. Fahrzeug: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 13.
02 02.01.2019 07:45 Uhr Brandeinsatz - Brandgeruch und das vermeintliche Piepen eines Rauchmelders waren der Grund unserer Alarmierung in die Brandenburger Straße. Da die zuerst eingetroffene Berufsfeuerwehr keinen Brand feststellen und das Piepen als eine in der Nähe befindliche Alarmanlage ausmachen konnte, würden wir am Einsatzort nicht mehr benötigt und konnten den Einsatz während der Anfahrt abbrechen. Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25. Einsatzkräfte: 10.
01 01.01.2019 00:05 Uhr Brandeinsatz - Der erste Einsatz des neuen Jahres führte uns kurz nach dem Jahreswechsel zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in den Kiefernring. Die mitalarmierte Freiwillige Feuerwehr Babelsberg/Klein Glienicke konnte den Sachverhalt abklären, so dass wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen konnten. Fahrzeuge.: LF 16/12, MTW, Drehleiter. Einsatzkräfte: 13.

Kontextspalte